Chryson – Florfliegenlarven geg. Blattläuse, Thripse & Spinnmilben (1 Pack = ca. 350-500 Stk.)

19,60 

Vorrätig

Beschreibung

Abbildung Raubmilbe © Koppert Biological Systems, BioHelp Garten & Bienen

Wirkungsweise
Chryson sind die Allrounder unter den Nützlingen. Sie fressen v.a. Spinnmilben, Thripse und Blattläuse. Sie sind ab dem ersten Einsatz etwa zwei Wochen lang als Larve räuberisch aktiv, danach entwickeln sie sich zu erwachsenen Florfliegen und ernähren sich von Pollen. Sie brauchen min. 15°C, sind also über den Sommer auch im Außenbereich einsetzbar.
 
Einsatz
bei mittlerem oder starkem Befall
 
Aufwandmenge (in Abhängigkeit von der Pflanzenhöhe)
›› bis 50 cm 5 – 10 Florfliegenlarven pro m²
›› 50 – 125 cm 15 – 20 Florfliegenlarven pro m²
›› über 125 cm 25 – 30 Florfliegenlarven pro m²
 
Anwendung
Kartonstreifen über den Pflanzen ausklopfen bzw. über betroffener Fläche ausstreuen.
 
Anwendungszeitraum (im Innenraum)
Ganzjährig
Anwendungszeitraum (im Freiland)
April bis September 
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und –symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!
Achtung: In den kalten Jahreszeiten können Nützlinge nur in einer geeigneten Winterverpackung versendet werden

Zusätzliche Information

Komplett montiert

Nützlingsart

Artikelnummer: IH-NCHRY Kategorien: ,